Vereinsmeister schaft 2022

Liebe Vereinsmitglieder,


von Juli bis September fanden die gemeinsamen Vereinsmeisterschaften des Tennisclubs Landskrone Oppenheim und des Tennisclubs Rot-Weiss Nierstein statt. Insgesamt wurden fast 100 Spiele in den Vorrunden, den Viertel- und Halbfinalrunden und im Finale ausgetragen. Gekrönt wurde die Meisterschaft durch das Finalwochenende am 24. und 25. September mit spannenden, hochkarätigen Spielen und einer großen Jubiläums Club-Party.


Hier ein Bericht des Finalwochenendes von Ingo Bartsch und einige Impressionen:


Spaziergänger kamen auf die Anlage

Laut und lebendig –

das waren die Tennis-Vereinsmeisterschaften der Clubs aus Oppenheim und Nierstein.


Was die beiden Tennisvereine TC Landskrone Oppenheim und TC Rot-Weiß Nierstein am letzten Septemberwochenende mit ihren Vereinsmeisterschaften auf die Beine stellten, war nicht weniger als eine fantastische Werbung für den Tennissport. Teilweise wurden durch den Jubel und den Beifall der Zuschauer während der Endspiele Spaziergänger auf die Anlage in Oppenheim gelockt.

Sportlich konnten sich im Einzel bei den Damen Marion Rösch gegen Anne Dachroth, bei den Herren Dominik Sonnenberg gegen Christian Rösch den jeweiligen Wanderpokal für die heimische Trophäenvitrine sichern. In den Doppeln setzten sich am Ende DuPont/Niemeyer gegen Rösch/Geyer (Damen), Sonnenberg/Wunderlich gegen Rhode/van Lier (Herren) sowie Ferbert/Ferbert gegen Rösch/Rösch (Mixed) durch.

Der ganz große Gewinner des Wochenendes war die Tennis-Community. Rund um den Sport gab es einen Foodtruck, die Clubparty mit Cocktails sowie Darts und Tischtennis. Das so freudige wie friedliche Tenniswochenende ermöglichten neben den fleißigen Helferinnen und Helfern auch die Sponsoren, an die besonderer Dank geht: Impuls, Sportecke, Ski- und Sportprofis, Blumen Sanz, Spielwaren Mathäs.